Montag, 29. April 2013

BIRKENSTOCK 2.0 ...


Als Céline die Models bei der Präsentation ihrer Spring Collection in flachen Ledersandalen, gefüttert mit weichem Fell, über den Laufsteg laufen lies, dachten sich wohl einige, dass dieser Schuss nach hinten los gehen wird. Zu sehr erinnerten diese Treter an die deutsche Traditionsmarke "Birkenstock". Der Gesundheitsschuh, der zwar wahnsinnig bequem, modisch allerdings eher den Ü50-jährigen vorbehalten war, plötzlich mit Designerstücken? Sollte so etwas wirklich DER It-Schuh 2013 werden? Sollte man wirklich unbequeme High-Heels durch super bequeme Sandalen austauschen können? Ja sollte man, denn flache Sandalen findet man nicht nur in den aktuellen Kollektionen von Céline, auch Marni, Burberry oder Gucci zogen nach. Doch wie kombiniert man ihn? Die französische Vogue machte es wieder einmal vor und löste damit die nächste Welle des Aufschreis aus. Was in Italien, Spanien und Frankreich eigentlich als Stereotyp des "typisch deutschen Touristen" verschrien war, findet jetzt in den größten Modemagazinen Anklang - Sandalen und Socken! In Kombination mit meliertenWoll- oder - für die ganz mutigen - weißen Socken werden die "Birkenstock" des 21. Jahrhunderts zu wahren Trendsettern. Was haltet davon? Würdet ihr euch so ein Paar kaufen?

Eure Patrizia











Kommentare:

  1. ich finde das geht garnicht, und schon drei Mal nicht mit weißen Socken und für 600€ :) Sehr gewöhnungsbedürftig, ich werde Birkenstock nur zu Hause zum Gammeln tragen :)
    Liebe Grüße
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  2. OMG, wie schrecklich!!!!:) NEIN, ich würde solche Schuhe nieeeemals tragen,
    du wohl?!?!?:D
    xx, Vanessa

    www.piecesofmariposa.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...