Donnerstag, 13. März 2014

5 TAGE DETOX DELIGHT - Tag 4


Fast habe ich es geschafft, heute ist der vorletzte Tag meiner Detox-Kur - Ich fühl mich fit, motiviert und meine Haut strahlt. So war mein vierter Detox-Tag....

Weiter geht es mit Tag 4, über die Hälfte ist schon geschafft. Ich fühle mich top fit, bin motiviert und meine Haut strahlt irgendwie schöner - ich weiß nicht, ob das am Detox oder meiner neuen Clarisonic Gesichtsbürste liegt.

Heute gibt es die gleichen Säfte wie gestern und wieder ein anderes Dinner:

- Spicy Detox Lemonade (Apfel, Wasser, Zitrone, Chilli)
- Orange Detox (Apfel, Karotte, Weizengras)
- Pink Detox (Apfel, Rotkohl, Zitrone, Traube, Gurke)
- Green Detox (Apfel, Kiwi, Gurke, Orange, Mangold, Chlorella)
- Dinner: Wildreis-Papaya-Salat mit Zuckerschoten

Ich starte, wie gewohnt um
9.00 Uhr, mit meiner Spicy Lemonade. Immer noch lecker, langsam hätte ich aber auch ganz gern mal wieder meine geliebten Haferflocken mit Chia Samen und Obst. Der Rest kommt mit in die Arbeit.

11.00 Uhr weiter geht's mit Orange Detox, meinem Lieblingssaft. Die Zeit vergeht wie im Flug und ich fühle mich leicht, als könnte ich Bäume ausreissen. Um 12.30 Uhr geh ich mit Anton, unserem kleinen Chihuahua Gassi, bei dem schönen Wetter ein absoluter Traum. Donnerstags ist bei uns immer Markt und es gibt viele leckere Essens-Stände. Eine Kollegin bat mich, ihr eine Portion Nudeln mitzunehmen - na toll. Nachdem ich die Nudeln abgeliefert hab öffne ich um

13.00 Uhr die nächste Flasche Pink Detox. Bei der Sonne erfrischt das flüssige "Mittagessen" super. Danach stürze ich mich wieder in meine Arbeit, hab noch immer so viel zu tun.

15.00 Uhr die Zeit vergeht so schnell, schon ist die letzte Flasche, Green Detox, an der Reihe. Darauf hab ich jetzt nicht wirklich Lust, aber ich trinke brav aus. Hab es ja fast geschafft.

18.30 Uhr Endlich Zeit für das Highlight: Dinner-Time! Ich liebe liebe liebe Zuckerschoten und freue mich über das köstliche Abendessen.

Fazit: Meine Haut strahlt, ich bin motiviert und fit - langsam merke und sehe ich erste Erfolge. Ich bin gespannt wie morgen mein letzter Tag wird und werde mich morgen auch noch Mal wiegen, um zu sehen, wie viel ich abgenommen habe. 

Alles Liebe
Patrizia





Kommentare:

  1. So könnte ich Detox auch durchhalten,wenn ich direkt alles parat hätte :D

    Liebste Grüße
    www.ella-liebt.de

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr interessanter Post! :)

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt spannend!
    Hast du denn tagsüber wirklich keinen Hunger, sodass die Säfte bis zum Abend ausreichend sind?
    Verrückt! :D
    Liebe Grüße Lou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hunger hatte ich keinen, ich hab mich aber jeden Tag total aufs Dinner gefreut :)

      Löschen
  4. Weizengrassaft soll möglichst frisch, am besten innerhalb einer halben Stunde getrunken werden. Die meisten Vitalstoffe sind nur im frischen Saft enthaltbar. Sie können bei uns frisches Weizengras ausprobieren und sollten Sie sich für Eigenanbau entscheiden, helfen wir Ihnen bei der Suche nach einer richtigen Ausrüstung und geeigneten Saftpressen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...